Rheinhessen-News

Die Tore der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 dürfen auf dem Mainzer Ernst-Ludwig-Platz (direkt an der Großen Bleiche/Kurfürstliches Schloß) bei einem großen Public Viewing gemeinsam bejubelt werden. Die Festwerk GmbH wird mit medialer Unterstützung von Rheinhessen-News (Mitglied im Regio-Medienverbund), alle Spiele der deutschen Mannschaft sowie die Halbfinal- und Finalspiele auf einer 15qm-großen LED-Wand übertragen.

Dazu gibt es natürlich das Catering der Fa. Lanser, einen VIP-Bereich und Aktionen auf einer Bühne vor den Spielen. ZDF-Sportreporterlegende Rolf Töpperwien wird ebenso auf der Bühne stehen, wie auch beispielsweise die Chaote-Cheerleader. Daneben wird es Gewinnspiele und viel Spaß mit Sponsoren und Partnern der „Meenzer Fan-Arena“ geben. „Da die endgültige Entscheidung der Vergabe des Public-Viewings erst gefallen ist, geht es nun auf die Suche nach Partner und Sponsoren!“, so Jeremy D. Frei.

Sollte die deutsche Nationalmannschaft das Halbfinale der WM in Russland erreichen, dann wird die 5.000 Fans fassende „Meenzer Fan-Arena“ auf die Große Bleiche erweitert und entsprechend vergrößert. „Wir wollen ja möglichst vielen Fußballfans aus der Region das gemeinsame Feiern ermöglichen. Fußballschauen und anfeuern macht ja zusammen am meisten Spaß!“, so Frei. Das Public Viewing in der „Meenzer Fan-Arena“ auf dem Ernst-Ludwig-Platz selbst kostet keinen Eintritt, allerdings wird es einen Mindestverzehr von 10 Euro geben. Da hoffen wir mal, dass uns die deutsche Fußball-Nationalelf genügend Grund zum Feiern und Anstossen liefert.

Anzeige